Schlagwortarchiv für: Reklamation

Durch die gestiegenen ContainerVerschiffungskosten (die Preise haben sich teilweise verfünffacht) haben viele Lieferanten die Preise erhöht.
Wir versuchen die Preise zu halten, oder nur moderat zu erhöhen. Die Basis für unsere knappe Kalkulation bezieht sich auf EC-Kartenzahlungen, oder
Bargeldzahlungen. Bei Zahlungen mit Kreditkarten fallen besonders hohe Bearbeitungsgebühren an, welche wir als Händler zu zahlen haben.
Indem Ihr auf Kreditkarten verzichtet, garantiert Ihr faire Preise im Laden.
Auch können wir nicht gegen alle Internetpreisangebote bestehen. Hierbei ist jedoch auch zu beachten, dass es sich um Grössen- bzw. die Farbe
betreffende Sonderpreise handelt. So werden XS- & S-Grössen bei uns meist stärker reduziert. Hingegen verlangen viele unserer Lieferanten ab XXL
oder Jeansgrössen 40 aufwärts einen Übergroßen-Zuschlag. Generell solltet Ihr uns nicht mit den Preisen für getragene Artikel von Ebay oder vom Flohmarkt vergleichen. Erst recht nicht mit kopierten Artikeln aus China, aus der Türkei oder vom Markt in Polen.
Wir sind ein Ladengeschäft und leben vom Verkauf der Waren. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, ist es legitim darüber nachzudenken, oder Preis zu vergleichen. Jedoch können wir keine Artikel zurücklegen, da es sich bei vielen Artikeln nur um Einzelstücke handelt. Es wären permanent irgendwelche Grössen nicht verfügbar. Die Vertikalen produzieren Ihre Ware selbst in sehr hohen Stückzahlen. Deshalb ist es dort kein Problem den millionsten Artikel zurückzulegen. Auch haben diese kein Problem damit reklamierte Artikel sofort in neue Artikel umzutauschen. Wir müssen jedoch beim Hersteller Rücksprache halten und diesem die Chance zur Nachbesserung geben.
Ferner bitten wir zu beachten, dass Beratungsdiebstahl uns Zeit und somit auch Geld kosten. Ihr solltet uns den Internetpreis zeigen, damit wir die Chance bekommen darauf zu reagieren.
Natürlich entsteht uns auch durch Ladendiebstahl erheblicher Schaden, welchen alle ehrlichen Kunden mitfinanzieren müssen. Deshalb bitte nicht verstimmt sein, wenn wir darauf bestehen, Taschen nicht mit in die Kabinen zu nehmen.
Die zur Anprobe in die Kabinen mitgenommenen Textilien sind nach Anprobe immer aus der Kabine zu entfernen und dem Verkaufspersonal zu übergeben.
Ein verbleiben der Textilien in der Kabine signalisiert dem nachfolgenden Kunden, die Kabine ist belegt.
Auch das verzehren von Essen und Getränken sollte sich selbstverständlich nicht im Ladenbereich abspielen. Immer wieder wurden in der Vergangenheit
Textilien, oder unser Laden verschmutzt.